Das im Jahre 1780 erbaute Schulhaus wurde aufwändig restauriert und 2015 als außergewöhnliches Gourmet-Lokal von Josef Walch eröffnet. Als Teil des Genießerhotels Rote Wand im Lech am Arlberg, werden die Gäste durch den 3-Hauben-Koch mit regionalen und bodenständigen Gerichten verwöhnt.

Die Architekten Dietrich und Untertrifaller schafften es ein klares Design mit alpinem Ambiente zu verbinden. Mit traditionellem Flair, aber ohne Kitsch werden die Gäste zum Verweilen und Genießen eingeladen.

Das dezente Design der String ARC Leuchtenserie fügt sich perfekt in die besondere Atmosphäre des Gourmet-Lokals ein. Die unaufdringlichen Leuchten stehen nicht im Vordergrund und sind stilgerecht im Raum integriert. Die Rettungszeichen sind auf das Wesentliche reduziert und entsprechen den projektspezifischen Anforderungen.

Bauherr: Josef Walch
Architekt: Dietrich | Untertrifaller Architekten Bregenz 
Planer: Ingenieurbüro Brugger GmbH, Thüringen
Ausführender Elektriker: EGD  -  Installations  GmbH, Dornbirn